Werner Beisiegel Lauf

 

Hintergrund:

Werner Beisiegel war der „große Gründervater“ des Vereins. Er war der maßgebliche Initiator bei der Vereinsgründung im Jahre 1980 und dann 20 Jahre lang bis zu seinem Tod der große Motor, Antreiber, Macher, Kümmerer, natürlich auch Vorsitzende etc. … Ohne Werner Beisiegel hätte es diesen Verein so nie gegeben. Unter ihm erlebte der LC 80 in den 90-er Jahren seine größte Blüte, sowohl im läuferischen Bereich als auch im damals neu aufkommenden Triathlon-Bereich.

Zu Werners Ehren wurde dann im Jahre 2002 – also schon 2 Jahre nach seinem Tod – der Werner-Beisiegel-Gedächtnis-Lauf ins Leben gerufen.

Die ersten Auflagen des Laufs fanden noch in Winzenheim statt. Die Strecke musste im Laufe der Jahre immer wieder geändert werden. Die Resonanz mit nicht sonderlich ansprechender und teils sehr anspruchsvoller Streckenführung war akzeptabel, wenn auch nicht gerade überwältigend.

Bedingt durch den Bau der neuen Umgehungsstraße über den „Hungrigen Wolf“, die unsere damalige Laufstrecke gekreuzt hätte, war im Jahr 2008 erneut eine Streckenänderung notwendig geworden.

Der Wechsel auf die neue Strecke in Bad Münster am Stein-Ebernburg zeigte sich als absoluter Glücksgriff. Diese zum einen landschaftlich äußerst ansprechende Strecke unterhalb des imposanten Rotenfels und zum anderen – sportlich gesehen – auch flache und schnelle ebene Strecke auf dem RWE-Radweg zwischen der Friedensbrücke bei Ebernburg und dem Staussee bei Oberhausen kommt bei den Läufern bestens an und erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. Kenner bezeichnen die Strecke als eine der schönsten Laufstrecken Deutschlands.
Es werden Strecken von 5, 10 und 21,1 km (Halbmarathon) angeboten.
Die Strecke ist DLV-vermessen und somit bestenlistenfähig.

  • Seit 2010 werden auch wieder Bambini- und Schülerläufe angeboten.
  • Seit 2012 ist die Strecke offiziell durch den DLV vermessen und somit auch bestenlistenfähig.
  • In 2013 musste der Lauf wegen umfangreicher Baumaßnahmen abgesagt werden.
  • Seit 2014 findet der Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf wieder statt

 

Der sonntägliche Lauftreff auf dem Kuhberg

Herzstück des Vereins ist der vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) anerkannte Lauftreff. Er findet immer sonntags, sowie an arbeitsfreien Feiertagen auf dem Kuhberg statt.
Treffpunkt ist der Wanderparkplatz gegenüber dem „Forsthaus Spreitel“. Pünktlich um 9.00 Uhr geht es auf die Strecken von 7, 10, 13 oder 18 km. Je nach Absprache werden auch kürzere oder längere Strecken gelaufen. Auch einige Nordic Walker sind meist dabei.
Einsteiger werden von erfahrenen Läufern begleitet, so dass keiner Angst haben muss, sich zu verlaufen oder alleine im Wald stehen gelassen zu werden.
Komm einfach mal vorbei! Einsteiger und Gäste sind jederzeit willkommen. Oder kommen Sie als Interessent einfach mal zu unserem anschließenden Stammtisch, um sich persönlich bei uns zu informieren…

Der sonntägliche Stammtisch im Waldheim

Im Anschluss an den Lauftreff gehts dann zum gemütlichen Teil ins nahe gelegene Waldheim, um die geleerten Speicher wieder rasch aufzufüllen und aktuelle Themen zu bereden. Oder einfach nur, um zu plaudern, zu feiern und gemeinsam Spaß zu haben. Und nebenbei werden noch weitere individuelle Verabredungen getroffen, wie beispielsweise zu gemeinsamen Radtouren etc.

Neueste Beiträge

Cornelia Schmitt über die Mitteldistanz in Maxdorf erfolgreich, Michael Blum feiert seine Mitteldistanzpremiere im Kraichgau

Allgemein / Presse / Sport

Bei ca. 30° Celsius ging Cornelia Schmitt am vergangenen Wochenende in Maxdorf beim 15. Pfalzwerke Triathlon über die Mitteldistanz an den Start. Für die LC 80erin hieß es damit zunächst zwei Kilometer Schwimmen im Labsheimer Nachtweideweiher, dann 85 Kilometer Radfahren mit 1000 zu bewältigenden Höhenmetern und zum Schluss 21 Kilometer Laufen. Mit ihrer Schwimmleistung (37:42 Minuten) und insbesondere mit...

mehr erfahren

LC 80 Talent Moritz Töppich bei seiner Marathonpremiere unter drei Stunden

Allgemein / Presse / Sport

Eine überragende Premiere ist Moritz Töppich vom LC 80 Bad Kreuznach beim Hamburg-Marathon gelungen. „Eigentlich hatte ich mir eine Zielzeit von 3:07 Stunden vorgenommen und in den drei Monaten Vorbereitung auch nur dementsprechend daraufhin trainiert“, berichtet Töppich. Dass es für ihn am Ende auf eine Zeit von 2:58:18 Stunden hinausgelaufen ist, hat selbst ihn überrascht, aber natürlich wahnsinnig gefreut....

mehr erfahren

LC80 beim 30. Seppel-Kiefer-Lauf 2022

Allgemein / Presse / Sport

Endlich wieder eine „richtige“ Laufveranstaltung! Wie man am großen und hochkarätigen Starterfeld des 30. Seppel-Kiefer-Laufs sehen konnte, dachten sich das nicht wenige Läuferinnen und Läufer aus nah und fern. Eine Läuferschar aus den Reihen des LC 80 Bad Kreuznach war am vergangenen Sonntag ebenfalls mit Freude am Start und konnte mit durchweg ordentlichen Leistungen überzeugen. Allen voran Moritz Töppich, der insgesamt...

mehr erfahren

57. Eduard-Steiner-Crosslauf

Allgemein / Presse / Sport

Nach zwei Jahren Coronapause gingen in Hahnenbach bei Kirn wieder über 200 Läuferinnen und Läufer an den Start. Christina Devinast (Altersklasse W 40) und Marcel Remmert (Männer Hauptklasse) gesellten sich bei bestem Wetter unter die Läuferschar. Die 7,8 km lange Strecke ging dabei zunächst einmal rund um das Rathaus, über einen knackigen Anstieg in den Wald und dann über...

mehr erfahren

Corona zum Trotz – kleine LC 80 Gruppe auf der Brotpfenniglauf-Strecke

Allgemein / Presse / Sport

Der Brotpfenniglauf stellt im Laufkalender des LC 80 Bad Kreuznach eine feste Größe dar. Nach der wettkampfarmen Zeit freuten sich die Läuferinnen und Läufer auf den 27.11. und den gemeinschaftlichen Brotpfenniglauf für den guten Zweck, der unter den Sportlern die Adventszeit einläutet. Somit wurden in den letzten Wochen beim Training die Laufumfänge wieder ausgebaut, um die Strecke von Kirn...

mehr erfahren

Virtueller Werner-Beisiegel-Lauf 2021

Allgemein / Presse / Sport

16. bis 18.04. und 23. bis 25.04. 2021 zu individueller Zeit Jeweils von Freitag 17.00 Uhr bis Sonntag 20.00 Uhr 5km (W/M U14 und älter)/ 10km (W/M U16 und älter) Die ebene, schnelle und DLV-vermessene Wendepunktstrecke unterhalb des imposanten Massivs des Rotenfels wird von Läufern und der lokalen Presse als eine der schönsten Laufstrecken Deutschlands bezeichnet. Deshalb hat sich der Vorstand des...

mehr erfahren

Stadtradeln mit Robert Neuber

Allgemein / Presse / Sport

Bei kühler aber trockener Witterung trafen sich gut 20 Rennradfahrer im Salinental - darunter allein 13 vom LC 80 - um der Einladung von Robert Neuber zu folgen. Trotz einer Reifenpanne war die Stimmung immer gut, Robert erhielt viel Lob für die interessante, anspruchsvolle Streckenführung, die vor allem an den Steigungen autofrei über befestigte Wirtschaftswege und zu tollen Ausblicken führte. Es ist geplant die Route bei...

mehr erfahren

kommende Termine